Nationalrat

1.) die **Souveränität der Schweiz muss, gemäss der Bundesverfassung, um jeden Preis  erhalten bleiben, um einen schleichenden EU-Betitt zu verhindern und wir nicht plötzlich unerwartet vor ungewollte Tatsachen gestellt sind. ** [(Neutralität, Unabhängigkeit, Selbstbestimmungsrecht, direkte Demokratie, Föderalismus) muss bleiben].

2.) Die Schweiz soll in Ihren christlichen Wurzeln bezüglich religiosität gestärkt und bewahrt werden. (Rütlibund/Rütlischwur). In den Schulzimmern und Verwaltungsgebäuden sollen wieder Kreuze an den Wänden zugelassen werden, sowie wir das ja auch von unserem Wappen her kennen. Die Präambel in der Bundesvefassung und unsere Nationalhymne in der heutigen Form, ist zu schützen. Weihnachtsgeschichten und Ostergeschichten sollen zwingend im Schulstoff verankert sein und werden.

3.) Eine Zuwanderung der Schweiz durch willkürlichen Familennachzug ist zu beobachten. (Kostenexplosion).

4.) Soziale Gerechtigkeit. Unsere Versicherungs- und Sozialstrukturen, sind wirtschaftlich zu einseitig und zu ungerecht ausgelegt. (Lobbyarbeit)

5.) Tierschutz soll in der Schweiz stärker gewichtet und umgesetzt werden, sowie die Vermittlung von Tieren an Bedürftige (Alte, Kranke, Benachteilgte), neu überarbeitet werden.

6.) Mitsprache in allen Informatikgeschäften.

Themen- Bereiche

Berücksichtigen Sie den Politiker : Alex Osterwalder   www.alexosterwalder.ch , danke.

Themenschwerpunkte, die ich in Bern einbringen will!

  • Krankenkasse für Alle, Stichwörter:  (Veternwirtschaft, Abschiebungen von gut Versicherten an die IV um eine gute Bilanz auszuweisen und sich zugleich öffentlich kompetent zu präsentieren usw.)
  • Spitalpersonal (wer aus Freude arbeitet, leistet mehr, als in First Class Visionen angedacht)
  • Tierwohl / Tierschutz (Schöpfung), sowie Abgabe von Tieren (Hunde/Katzen/Vögel) an Aeltere ab 70, Einsame, gesundheitlich benachteiligte und Gemeinschaftsbedürftige...
  • Inländervorrang (keine Benachteiligung für Schweizer)
  • Kein Famileinnachzug zu unseren Ungunsten!
  • Sozialsystem-Analyse der Bewirtschaftung durch clevere Zuwanderungsmodelle. (AHV, IV, RAV) In Form von Aushölung und Paralellgeschäften zu Lasten unseres Steuersystems.
  • Rassismusgesetz mit Augenmass
  • Polizei sollen sich wehren/durchsetzen, ihre Pflicht erfüllen dürfen.
  • Keine falschen Anreize für Asylanten
  • Neuüberprüfung von Flüchtlingen und Wirtschaftsflüchtlingen (auch rückwirkend)

  • das digitale KnowHow im Parlament aufwerten, durchleuchten

  • Das Schweizerland in dem Milch und Honig fliessen (neben Israel) so zu bewahren wie es uns durch unsere Vorfahren, durch den Rütlischwur, vermacht worden ist. Dazu benötigen wir keine EUund keine Operation Libero denn alle wollen "Milch und Honig"! Aus, von und in der Schweiz. Deshalb wohl auch die (zu) hohe Zuwanderung?